Donnerstag, 22. August 2019

10.+11. August: African Summer in Straußenfarm Mhou in Rülzheim

25. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Foto (Archiv): Pfalz-Express

Rülzheim – Zum neunten Mal lädt am zweiten August-Wochenende (10. und 11. August) die Straußenfarm Mhou zum African Summer ein.

Seit 2011 gibt es auf der Mhou-Farm dieses Fest für Afrika. Dazu sind von den Straußenfarmern kostenlos Gruppen eingeladen, die sich für Hilfsprojekte in den vielen afrikanischen Krisenregionen engagieren. Sie werben für ihre Projekte, bieten Information, Trommelworkshops, eine afrikanische Modenschau, viel Musik – und original afrikanische Küche.

Aus den bescheidenen Anfängen von 2011 ist mittlerweile ein richtiges Festival mit bis zu 10.000 Besuchern geworden. Musikalisches Thema in diesem Jahr der afrikanische Einfluss vor allem auf die von Sklaven geprägte Musik Amerikas – von der Karibik über Lateinamerika bis hin zum Soul der amerikanischen Südstaaten.

Vor allem aber soll das Fest für Afrika den Blick der Besucher schärfen für die vielfältige Not, der so viele durch eine wahnwitzige Flucht über die Meere zu entkommen suchen. Und für die Kultur der „Anderen“, die in Wahrheit so anders gar nicht sind.

Das Festival „African Summer“ – ein Fest für Afrika mit Kultur und Essen des Schwarzen Kontinents – beginnt am Samstag, 10. August, um 17 Uhr im Park der Straußenfarm Mhou.

Um 19:30 Uhr präsentieren Max Bousso and Friends einen Querschnitt der afrikanisch-amerikanischen Musik.

Am Sonntag stehen von 11 Uhr bis 19 Uhr dann schwarze Akrobaten, Trommelkurse, die Modenschau und viel Musik auf dem Programm.

Weitere Informationen: www.mhoufarm.de.

Print Friendly, PDF & Email
  • n 
  • teilen 
  • teilen 
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin