Dienstag, 17. September 2019

Beherzter Einsatz: Wasserschutzpolizei Germersheim löscht Feuer selbst

22. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Löscheinsatz der WSP Germersheim.
Foto: WSP Germersheim

Germersheim – Am Mittwoch hatten Beamte der Wasserschutzpolizei Germersheim einen für sie ungewöhnlichen Einsatz.

Als die Beamten nämlich während einer Streifenfahrt Rauch und Flammen im Unterholz des Berghäuser Altrheins feststellten, löschten sie den Brand kurzerhand mit der bordeigenen Feuerlöschpumpe ihres Dienstboots selbst. Durch den spontanen Einsatz konnten sie ein Ausbreiten der meterhohen Flammen in dem stark eingeschränkt zugänglichen Landschaftsschutzgebiet verhindern.

Der Löscheinsatz erstreckte sich über eine Stunde. Die verständigte Feuerwehr Speyer suchte anschließend die Brandstelle mit der Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester ab, entdeckte aber keine. Ermittlungen zur bisher ungeklärten Brandursache laufen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
  • n 
  • teilen 
  • teilen 
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin