Montag, 22. Juli 2019

Nordbaden

Kleinflugzeug in Bruchsal abgestürzt: Tote sind jetzt identifiziert

21. Juli 2019 | Von

Bruchsal – Wie berichtet, kam es am Samstag um kurz vor 13 Uhr nahe eines Segelflugplatzes in Bruchsal zu einem Flugunfall, bei dem drei aus Bayern stammende Insassen eines Kleinflugzeugs ums Leben kamen. Zwischenzeitlich konnten die Leichen geborgen und identifiziert werden. Es handelt sich um einen 80-jährigen Mann, der mit hoher Wahrscheinlichkeit der Pilot des Leichtflugzeugs
[weiterlesen …]



18 und 19 Jahre alt – Zwei Tote bei Unfall auf B 44 bei Mannheim

21. Juli 2019 | Von

Mannheim  – Auf der Bundesstraße 44 in der Nähe von Mannheim sind am Samstagabend zwei Männer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein mit fünf Personen besetzter Pkw war kurz nach 19 Uhr auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Grund
[weiterlesen …]



Geplantes EU-Kunstrasenverbot bedroht Amateur-Fußball

21. Juli 2019 | Von

Berlin  – Eine von der Europäischen Union geplante Richtlinie bedroht laut dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) rund 5.000 Fußballplätze im Land: Ab 2022 soll das Gummi-Granulat verboten sein, das auf Kunstrasenplätzen verwendet wird. Die EU-Mitgliedstaaten werden laut der geplanten Richtlinie verpflichtet, entsprechende Gesetze zu erlassen. Das Granulat ist einer der größten Verursacher für Umweltbelastungen durch Mikroplastik.
[weiterlesen …]



Bruchsal: Kleinflugzeug kracht in Baumarkt – mindestens drei Tote

20. Juli 2019 | Von
Notarztwagen

Bruchsal –  Am frühen Nachmittag ist ein Kleinflugzeug in einen „Bauhaus“-Baumarkt gestürzt – der Flieger krachte in die Fassade. (Achtung! Aktualisierung hier: Kleinflugzeug in Bruchsal abgestürzt: Tote sind jetzt identifiziert) Bislang geht die Polizei von mindestens drei Toten aus. Vermutlich handelt es sich um die Insassen des Flugzeugs, drei 72, 57 und 56 Jahre alte
[weiterlesen …]



Hockenheimer OB-Kandidaten: Anschlag ist unfassbar, feige und widerwärtig

18. Juli 2019 | Von

Böhl-Iggelheim/Hockenheim. Der Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer (SPD) ist am Montagabend (15. Juli) von einem Unbekannten in seinem Wohnort Böhl-Iggelheim mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden. Der 67-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Der Pressesprecher der Stadt Hockenheim, Christian Stalf erklärt: „OB Dieter Gummer befindet sich derzeit noch in stationärer Behandlung auf der Intensivstation eines Krankenhauses.
[weiterlesen …]



Bruchsal-Untergrombach: 15-Jährige sexuell belästigt – Polizei bittet um Hinweise

18. Juli 2019 | Von

Bruchsal-Untergrombach – Eine 15-Jährige ist am Mittwoch gegen 11.15 Uhr auf ihrem Fußweg zwischen der Bahnhaltestelle Untergrombach/Bahnhof West und der Unterführung vor der Bundschuhhalle von einem jungen Mann sexuell belästigt worden. Dazu bittet das Polizeirevier Bruchsal um die Mitteilung von sachdienlichen Hinweisen. Der Mann (Polizei: „Dunkelhäutig, afrikanische Erscheinung“) war zuvor am Bruchsaler Bahnhof mitsamt Fahrrad
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Mutmaßliche Einbrecherin stürzt durch Dach eines Supermarkts und wird schwer verletzt

18. Juli 2019 | Von
Notarztwagen

Karlsruhe – Schwere Verletzungen erlitt am späten Mittwochabend eine mutmaßliche Einbrecherin in Karlsruhe-Hagsfeld, als sie sich unberechtigt auf dem Dach eines Supermarkts aufhielt und schließlich durch das Dach brach. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei befand sich die 35 Jahre alte Frau gegen 22:30 Uhr auf dem Dach des in der Karlsruher Straße gelegenen Einkaufsmarkts.
[weiterlesen …]



Weinheim: 15-Jähriger von Zug überrollt

18. Juli 2019 | Von

Weinheim – Am Mittwochabend ereignete sich im Bahnhof Weinheim ein tragischer Unfall, bei dem ein 15-Jähriger ums Leben kam. Nach ersten Ermittlungen der Polizei versuchte ein 15-jähriger Deutscher über die Gleise von Bahnsteig 1 auf Bahnsteig 2 zu gelangen um einen Zug zu erreichen. Dabei übersah er einen herannahenden Güterzug. Der Zugführer leitete eine Schnellbremsung
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Junger Mann springt von Baukran

14. Juli 2019 | Von

Karlsruhe – Ein Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften am Karlsruher Bahnhofsplatz fanden am Samstagabend ein tragisches Ende. Ein 26-jähriger Mann, der am Vormittag kurz nach 11 Uhr auf einen am Bahnhofsplatz aufgestellten Baukran gestiegen war, konnte nicht mehr gerettet werden. Er sprang um 22.33 Uhr vom Ausleger des Krans in die Tiefe. Der vor
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Unbekannter greift Rettungssanitäter mit Hammer an

6. Juli 2019 | Von
Rettungswagen mit Blaulicht

Karlsruhe – Ein Unbekannter hat am Freitagnachmittag einen 27-jährigen Rettungssanitäter der Malteser aus dem Hinterhalt mit einem Hammer angegriffen und am Kopf verletzt. Dier Angriff ereignete sich laut Polizei gegen 16.20 Uhr auf dem Vorplatz der Rettungswache in der Hermann-Leichtlin-Straße. Der Angreifer hatte sich dem Sanitäter, der an einem Rettungswagen stand, von hinten genähert und
[weiterlesen …]



Festungskooperationen sollen Touristen anlocken

1. Juli 2019 | Von

Grenzübergreifende Kooperation, Marketinginitiativen und gemeinsame Förderprojekte waren die Themen der dritten Fachtagung zum Ausbau der Festungskooperation in der deutsch-französischen Grenzregion Oberrhein, die rund 30 Teilnehmer nach Germersheim führte. Die Region Oberrhein verfügt über die mit größte Dichte an Festungsmonumenten aus 2000 Jahren. Spätestens seit dem Beitritt der Festungsstadt Germersheim zum Europäischen Festungstourismus und Festungsmarketing-Netzwerk im
[weiterlesen …]



4. Juli: The Ukulele Orchestra of Great Britain zu Gast im Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe

1. Juli 2019 | Von

Karlsruhe. Am Donnerstag, 4. Juli, 20.30 Uhr ist THE UKULELE ORCHESTRA OF GREAT BRITAIN mit seinem Programm“Mit Ukes und Dollerei“ im Kulturzentrum Tollhaus zu Gast. Sie gelten als die Rock-Stars der „Bonsai-Gitarre“, die bereits mit Robbie Williams, Cat Stevens und Madness auf der Bühne standen. Das erste Ukuleleorchester der Welt garantiert eine Show aus purem
[weiterlesen …]



Bruchsal: Tote im Fahrteich-See hat vermutlich Selbstmord begangen

20. Juni 2019 | Von
Glitzernde Sonnenstrahlen am See

Bruchsal – Wie bereits berichtet, wurde am Montagvormittag die Leiche einer bislang unbekannten Frau im „Fahrteich“-See bei Bruchsal-Büchenau aufgefunden. Nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen handelt es sich bei der Toten mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine 56-jährige Frau aus Bruchsal, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Endgültige Gewissheit soll ein DNA-Test bringen, dessen Ergebnis aber erst
[weiterlesen …]



Europa-Park: Eigentümerfamilie setzt jetzt auf Stiftung

20. Juni 2019 | Von

Freiburg – Deutschlands meistbesuchter Freizeitpark, der Europa-Park in Rust bei Freiburg, gehört nun einer Stiftung. „Wir haben das Unternehmen jetzt gerade in eine Familienstiftung überführt“, sagte der Unternehmer und Geschäftsführer des Europa-Parks, Roland Mack, dem Magazin „Zeit für Unternehmer“. Mit der Familienstiftung wolle man sicherstellen, „dass die Existenz der Firma nicht bedroht ist, wenn es
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Nach tragischem Verkehrsunfall mit getötetem Ehepaar: 28-jähriger Sohn außer Lebensgefahr

18. Juni 2019 | Von
Notarztwagen

Karlsruhe – Nach dem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Donnerstagabend auf der Bundesstraße 36/Eckener Straße, bei dem ein Ehepaar im Alter von 52 und 60 Jahren ums Leben kam, befindet sich der 28-jährige Sohn inzwischen außer Lebensgefahr. Der andere unfallbeteiligte Pkw-Fahrer konnte das Krankenhaus bereits nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Wie die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und
[weiterlesen …]



Unbekannte weibliche Leiche in See bei Bruchsal-Büchenau aufgefunden

18. Juni 2019 | Von
Glitzernde Sonnenstrahlen am See

Bruchsal – Am Montagvormittag wurde die Leiche einer bislang unbekannten Frau im „Fahrteich“-See bei Bruchsal-Büchenau aufgefunden. Wie die Frau zu Tode kam, ist zum jetzigen Zeitpunkt völlig unklar. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei bemerkte ein Mitarbeiter des Kieswerks gegen 11 Uhr den bäuchlings im Wasser treibenden Leichnam. Die Frau war vollständig bekleidet und wies
[weiterlesen …]



Schauspieler Hannes Jaenicke beim e4 TESTIVAL auf dem Hockenheimring: Über 60 Aussteller dabei

12. Juni 2019 | Von

Hockenheim. Von Samstag, 15. Juni, bis Sonntag, 16. Juni 2019 findet auf dem Hockenheimring das zweite e4 TESTIVAL statt. Bei dieser Elektromobilitäts-Veranstaltung wird die gesamte Bandbreite an technologieoffenen E-Fahrzeugen präsentiert – von E-Autos über E-Roller, E-Bikes und E-Skateboards bis hin zu E-Transportern. Stargast ist Hannes Jaenicke. Der bekannte deutsche Schauspieler („Abwärts“, „Zabou“), Dokumentarfilmer und Umweltaktivist
[weiterlesen …]



Nach Messerangriff in Karlsruher Anwaltskanzlei: Tatverdächtiger festgenommen

7. Juni 2019 | Von
Mann in Handschellen

Karlsruhe – Nach dem Messerangriff am 31. Mai gegen einen 45 Jahre alten Mann in einer Karlsruher Rechtsanwaltskanzlei wurde der auf der Flucht befindliche 26-jährige Tatverdächtige am Mittwochnachmittag festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe  wirft dem Mann versuchten Totschlag vor. Zu dem Tatvorwurf äußerte er sich nicht. Er kam  in Untersuchungshaft. Das Opfer und der 26-jährige Beschuldigte
[weiterlesen …]



Schnakenplage: KABS bald wieder handlungsfähig – Schaile: Dank an alle freiwilligen Helfer

31. Mai 2019 | Von

Speyer/Germersheim – Seit dem vergangenen Wochenende sieht sich die KABS (Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage e.V.) dramatischen Herausforderungen gegenüber. Nachdem ein Hubschrauber am letzten Samstag nach dem Einsatz in Südbaden abgestürzt war, brannte am Sonntag zu allem Unglück ein zweiter Hubschrauber während des Einsatzes in Philippsburg aus. Die SPD-Stadtratsfraktion in Germersheim beispielsweise hatte in
[weiterlesen …]



Offenburg: Drei Tote bei Bootsunglück auf dem Rhein

30. Mai 2019 | Von
Notarztwagen

Offenburg  – In der baden-württembergischen Gemeinde Schwanau bei Offenburg nahe der deutsch-französischen Grenze sind am Donnerstagmorgen drei Menschen bei einem Bootsunglück auf dem Rhein ums Leben gekommen. Gegen 11 Uhr sei ein Schlauchboot an der Gerstheimer Schleuse am Rhein gekentert, berichtet der französische Radiosender „France Bleu“. An Bord hätten sich vier Personen befunden: zwei Erwachsene
[weiterlesen …]



Drohende Schnakenplage am Oberrhein: Karlsruher FDP-Bundestagsabgeordneter Jung fordert Bundeswehr-Einsatz und Ausrufung des Katastrophenfalls 

30. Mai 2019 | Von

Linkenheim-Hochstetten/Dettenheim/Karlsruhe. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) fordert nach verschiedenen Gesprächen und Vor-Ort-Terminen in den vergangenen 24 Stunden die Ausrufung des Katastrophenfalls wegen der drohenden Schnakenplage für den Landkreis Karlsruhe. „Die Landesregierung muss den Katastrophenfall sofort ausrufen und die Bundeswehr und das Technische Hilfswerk sowie weitere Rettungskräfte anfordern, um die regionalen Schnakenbekämpfer vor allem rund um
[weiterlesen …]



Schnakenplage im Anmarsch: Technische Probleme bremsen die Stechmückenbekämpfer aus 

29. Mai 2019 | Von

Speyer – In den pfälzischen Gemeinden, die nahe am Rhein gelagert sind, droht in etwa zwei Wochen eine starke Stechmückenplage. Der Grund: Zwei Hubschrauber der KABS in Speyer (Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage e.V. ) sind nicht mehr einsatzbereit. Zwar haben nach der Regengüssen die Bekämpfungsmaßnahmen planmäßig mit dem Hubschrauber und zu Fuß begonnen.
[weiterlesen …]



Geräuschlos und abgasfrei im Kraichgau: „E-Mobilitätstag“ im Technik Museum Sinsheim

17. Mai 2019 | Von

Sinsheim. Steigende Benzinpreise, anhaltender Dieselskandal oder alarmierende Feinstaubwerte – kein Thema beschäftigt Automobilbesitzer gegenwärtig mehr als die umstrittenen Antriebsformen ihrer Fortbewegungsmittel. Ob nun Strom, Hybrid, Autogas oder Wasserstoff – es müssen Alternativen zu Benzin und Diesel her. Ein Grund mehr für das Technik Museum Sinsheim erneut ein Treffen emissionsfrei abzuhalten: Am Sonntag, 19. Mai 2019
[weiterlesen …]



Karlsruher SC macht Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt

11. Mai 2019 | Von

Karlsruhe/Münster  – Am 37. Spieltag der 3. Liga hat der Karlsruher SC im Auswärtsspiel gegen Preußen Münster mit 4:1 gewonnen. Durch den Sieg stieg der Karlsruher SC bereits am vorletzten Spieltag in die 2. Fußball-Bundesliga auf, da er bei einem Abstand von vier Punkten auf den Tabellendritten am letzten Spieltag nicht mehr vom zweiten Rang
[weiterlesen …]



Das „Schaufenster der Region“ lädt ein: Maimarkt Mannheim noch bis zum 7. Mai

3. Mai 2019 | Von

  Mannheim. Artenvielfalt, Plastikmüll und Klimaschutz – das sind drei große Zukunftsthemen, die auf dem Maimarkt Mannheim an vielen Stellen aufgegriffen werden. Bei der offiziellen Eröffnung von Deutschlands größter Regionalmesse a riefen Staatssekretär Dr. Andre Baumann, Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Bauernverbandsvizepräsident Klaus Mugele die Besucher dazu auf, sich über die Möglichkeiten zu informieren, zum
[weiterlesen …]



Gemeinsame Erklärung von pfälzischen und badischen Abgeordneten: Pfalz und Baden brauchen zuverlässige und sichere Verbindungen über den Rhein

2. Mai 2019 | Von

Südpfalz/Baden – Derzeit wird die Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe saniert, viele Monate davon mit großen Nutzungseinschränkungen und mit Wochenenden und Nächten unter Vollsperrung. „Der Bau der seit Jahrzehnten geforderten zweiten Rheinbrücke wurde von SPD und Bündnis 90/ Die Grünen über Jahre hinweg aus ideologischen Gründen immer wieder verschoben und hat sich deshalb immer wieder
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Schlägerei am Europaplatz – kritische Situation für Polizisten – zwei Beamte verletzt

1. Mai 2019 | Von

Karlsruhe – Am Dienstag hielt sich gegen 23:45 Uhr gerade eine Polizeistreife am Europaplatz auf, um eine Körperverletzung aufzunehmen, als es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen kam. Die vor Ort befindliche Polizeistreife konnte die Streithähne zunächst trennen, forderte aber Unterstützung an. Da sich zwei von den vier betrunkenen Haupttätern (alle zwischen 19 und 21
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Maskierter greift 12-Jährigen an

1. Mai 2019 | Von

Karlsruhe – Am Montagmittag wurde ein 12-Jähriger während eines Waldlaufs seiner Schulklasse entlang des Pfinz-Entlastungskanals zwischen Firedrichstaler Allee und Stutenseer Allee von einem maskierten Mann angegriffen. Nach Angaben des 12-Jährigen versetzte ihm der unbekannte Mann mit einem Ast Schläge gegen die Beine und versuchte ihn ins Gebüsch zu zerren. Der Schüler konnte sich mit starker
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Exhibitionist belästigt 16-Jährige

18. April 2019 | Von

Karlsruhe – Ein bislang unbekannter Mann sprach am Dienstagnachmittag ein 16-jähriges Mädchen in der Karlsruher Zeppelinstraße an und fragte sie nach dem Weg zum nächstgelegenen Blumenladen. Dabei hatte er Kartenmaterial auf seinem Handy geladen und versuchte die Blicke der 16-Jährigen darauf zu lenken. Das Smartphone hielt der Mann direkt über seinem Geschlechtsteil. Als die Jugendliche
[weiterlesen …]



Bei Ladenburg: Fahrender Zug wird durch unbekannte Gegenstände beschädigt

12. April 2019 | Von

Ladenburg – Die Deutsche Bahn teilte der Bundespolizei Karlsruhe gestern Abend (11. April, gegen 22:50 Uhr) mit, dass der ICE 1536 durch bisher unbekannte Gegenstände beschädigt wurde. Der Vorfall ereignete sich auf der Fahrt von Berlin nach Saarbrücken auf Höhe Ladenburg. Tasächlich gibt es mehrere Beschädigungen an der Außenseite des Zuges. Konkret betroffen sind hier
[weiterlesen …]



there

https://pillsbank.net

http://ka4alka-ua.com
Directory powered by Business Directory Plugin