Montag, 16. September 2019

Wirtschaft

Plastik-Studie: Fast alle Kinder mit Weichmachern belastet

13. September 2019 | Von

Nahezu alle Kinder und Jugendlichen weisen laut einer bislang noch unveröffentlichten Studie des Umweltbundesamts und des Robert Koch-Instituts Plastikinhaltsstoffe im Körper auf. Für einen Teil der 15 untersuchten Stoffe existieren keine gesundheitskritischen Grenzwerte, und bei denen, für die es welche gibt, wurden diese bei zwei Verbindungen überschritten, berichtet der „Spiegel“. Die Bundesregierung zitiert als Antwort
[weiterlesen …]



IAA: Autobauer stellen Strafanzeige gegen Protestler

13. September 2019 | Von

Frankfurt/Main  – Schon im Vorfeld der angekündigten Blockade-Aktionen rund um die Internationale Automobilausstellung (IAA) gehen die Autobauer konsequent gegen Protestierende vor, die gegen Gesetze verstoßen. Es seien Strafanzeigen wegen Landfriedensbruch und Sachbeschädigung gegen 22 Beschuldigte gestellt worden, bestätigte die Frankfurter Polizei der „Welt“. „Da ist es nicht nur mit einem Verweis vom Messegelände getan“, erklärte
[weiterlesen …]



Urteil zu Facebook-Fanpages alarmiert Digitalwirtschaft

13. September 2019 | Von

Berlin – Mit Entsetzen hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) auf die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts im Datenschutzstreit um Facebook-Fanpages reagiert. „Dieses Urteil ist ein weiterer Tiefschlag für die Digitale Wirtschaft: Anstatt Rechtssicherheit für die vielen Nutzer sozialer Medien zu stärken, treibt die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts diese weiter in die Enge“, sagte BVDW-Präsident Matthias Wahl dem
[weiterlesen …]



Protokoll geändert: Frankfurter OB soll bei IAA-Eröffnung nicht sprechen

11. September 2019 | Von

Frankfurt/Main  – Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird bei der Eröffnung der Internationalen Automobilausstellung (IAA) am Donnerstag nicht sprechen. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) habe das Protokoll geändert, es sehe keinen Auftritt Feldmanns vor, sagte sein Büroleiter der „Frankfurter Rundschau“. In der Vergangenheit hatte der Sozialdemokrat regelmäßig die Autoschau miteröffnet. Feldmann wollte sich in
[weiterlesen …]



Britische Handelskammer warnt vor Brexit-Fristverlängerung

11. September 2019 | Von

Berlin – Die Britische Handelskammer in Deutschland (BCCG) warnt vor einer grundsätzlichen Fristverlängerung für den Brexit. „Je länger die aktuelle Phase der Unsicherheit andauert, desto schlimmer wird es“, sagte BCCG-Präsident Michael Schmidt der „Welt“. Eine Fristverlängerung mache nur dann Sinn, wenn die wirtschaftlichen Folgen durch einen Aufschub auch wirklich abgemildert werden können. Schmidt nannte in
[weiterlesen …]



Immer mehr Patienten lassen Zahnarztrechnungen prüfen

11. September 2019 | Von

Berlin  – Immer mehr Versicherte wenden sich an die Beratungsstellen der Zahnärzte und ihrer Kammern, um Rechnungen prüfen oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit einer Behandlung klären zu lassen. Das geht aus dem jüngsten Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung hervor, über den die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Mittwochsausgaben berichten. Demnach wurden die Beratungsstellen 2018 rund
[weiterlesen …]



Börsenwissen: Eine Einführung in das Trading mit CFDs

11. September 2019 | Von

Contract For Difference, oder kurz CFD, kamen bereits in den 1990er Jahren zum Einsatz. Die Bezeichnung steht für Differenzgeschäfte, unter Investmentbankern nennt man sie auch Equity Swaps. Diese Kontakte werden beim Handel zwischen Kreditinstituten vor allem zu Zwecken der Absicherung eingesetzt. Nachdem im Jahre 1986 die Stempelsteuer eingeführt wurde, wurden CFDs auch zu spekulativen Zwecken
[weiterlesen …]



Altmaier legt Bürokratieentlastungsgesetz vor

10. September 2019 | Von

Berlin  – Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat sein seit Längerem angekündigtes Bürokratieentlastungsgesetz vorgelegt. Ziel des Gesetzes ist es, die deutsche Wirtschaft und vor allem mittelständische Unternehmen von Bürokratiekosten in einer Größenordnung von rund 1,1 Milliarden Euro zu entlasten. „Überbordende Bürokratie belastet die Wirtschaft, hemmt Innovationen und schwächt den Wirtschaftsstandort Deutschland“, heißt es in dem Referentenentwurf,
[weiterlesen …]



DIHK-Studie: Kommunale Steuern steigen auch 2019

8. September 2019 | Von

Berlin – Auch 2019 haben zahlreiche Kommunen die Steuern erhöht. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf eine bislang unveröffentlichte Untersuchung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) unter 699 Gemeinden ab 20.000 Einwohner. Demnach sei die Grundsteuer in 37 Gemeinden nach oben gegangen, lediglich in zehn nach unten. Die Gewerbesteuer sei sogar in
[weiterlesen …]



Neue Wirtschaftsstrukturen bringen ab 2019 viele Möglichkeiten

27. August 2019 | Von

Die Wirtschaft befindet sich im Wandel – und auch wenn viele noch nicht unmittelbar davon betroffen sind, wird es für die meisten Einwohner in Deutschland über kurz oder lang einschneidende langfristige Auswirkungen haben.  Für die meisten Deutschen sind die Probleme und die Veränderungen eher global und betreffen nicht das eigene jeweilige Umfeld. Nur ein geringer
[weiterlesen …]



Ehemaliger VW-Chef Ferdinand Piëch ist tot

26. August 2019 | Von

Wolfsburg  – Der ehemalige Vorstandschef von VW, Ferdinand Piëch, ist tot. Er starb am Sonntagabend im Alter von 82 Jahren. Piëch war von 1993 bis 2002 Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, danach deren Aufsichtsratsvorsitzender. (dts Nachrichtenagentur)



Berliner Mieterverein warnt vor Betrugsmasche

26. August 2019 | Von

Berlin  – Angesichts einer neuen Betrugsmasche warnt der Berliner Mieterverein davor, Kautionen oder Abstandszahlungen bereits vor Beginn des Mietverhältnisses zu leisten. Beides „zahlt man immer erst beim Einzug. Bloß keine Vorkasse akzeptieren“, sagte Mieterverein-Geschäftsführer Reiner Wild dem RBB-Verbrauchermagazin „Supermarkt“. Betrugsopfer schildern, dass sie trotz eines Mietvertrags und überwiesener Kautions- und Abstandszahlungen ihre Wohnung nicht beziehen
[weiterlesen …]



Diesel-Nachrüstung: VZBV will mehr Zugeständnisse von Autobranche

22. August 2019 | Von

Berlin – Nach der Zulassung weiterer Systeme für Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel-Autos fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) mehr Zugeständnisse der Autobranche – insbesondere des VW-Konzerns. „Volkswagen hat manipuliert und bisher die geschädigten Verbraucher im Regen stehen lassen. VW sollte als eine demütige Geste allen Diesel-Kunden die Nachrüstung zugestehen und komplett fördern“, sagte die Leiterin des Teams
[weiterlesen …]



IT Berufe – Das sind die Jobs mit den besten Zukunftsaussichten

21. August 2019 | Von

Die Informationstechnik (kurz IT) ist das am schnellsten wachsenden Berufsfeld weltweit. Digitalisierung, Onlinevernetzung und Technologisierung sorgen dafür, dass IT-Berufe rund um den Globus immer gefragter werden. Wer sich für eine IT-Karriere entscheidet, stellt die Weichen für eine sichere berufliche Zukunft. Der Markt für IT-Spezialisten wächst stetig, zudem bietet die IT ein spannendes und modernes Arbeitsfeld.
[weiterlesen …]



209.000 Tonnen Seefisch aus Wildfang im Jahr 2016

20. August 2019 | Von

Die deutsche Hochsee- und Küstenfischerei hat im Jahr 2016 rund 209.000 Tonnen Seefische aus Wildfang in deutschen und ausländischen Häfen angelandet. Der inländische Wildfang von Süßwasserfischen betrug rund 21.000 Tonnen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Diese Zahlen wies demnach das Materialkonto der Umweltökonomischen Gesamtrechnungen für das Jahr 2016 aus. Hinzu kamen im
[weiterlesen …]



Innenministerium wirft China Industriespionage vor

19. August 2019 | Von

Berlin – Das Bundesinnenministerium wirft der chinesischen Regierung vor, im Rahmen ihrer Strategie „Made in China 2025“ Industriespionage betreiben zu lassen. Hochtechnologieunternehmen und Weltmarktführer stünden häufig im Fokus von mutmaßlich chinesischer Cyberspionage, sagte ein Sprecher des Ministeriums dem „Handelsblatt“. Das Aufklärungsinteresse chinesischer Nachrichtendienste orientiere sich erkennbar bei der Beauftragung oder Durchführung von Cyberangriffen an nationalen
[weiterlesen …]



BASF-Chef verspricht Aktionären steigende Dividende

18. August 2019 | Von

Ludwigshafen – BASF-Chef Martin Brudermüller will trotz der jüngsten Gewinnwarnungen perspektivisch die Dividende erhöhen. „Ich denke, die Investoren haben die Gründe für die schwächere Performance und Prognose ganz gut verstanden. Sie schätzen unsere Finanzkraft und Zuverlässigkeit in Sachen Dividende“, sagte Brudermüller dem „Handelsblatt“. „Das war uns immer heilig und wir haben unsere Entschlossenheit in dieser
[weiterlesen …]



Flixbus-Gründer will Mehrwertsteuer-Streichung für Fernbus-Tickets

15. August 2019 | Von

München – Der Gründer und Geschäftsführer des Flixbus-Betreibers Flixmobility, André Schwämmlein, macht sich für eine Streichung der Mehrwertsteuer auf Fernbus-Tickets stark. „Wichtig ist, dass klimafreundliche Mobilität gestärkt und attraktiv gemacht wird. Die Streichung der Mehrwertsteuer für umweltschonende Fernverkehre wäre ein starkes Signal“, sagte Schwämmlein der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). „Wenn man dem Klimawandel entgegenwirken möchte und klimafreundliche
[weiterlesen …]



Mobile-Banking: Immer mehr Menschen nutzen Apps für Bankgeschäfte

15. August 2019 | Von
online shopping

Mobile Kontoführung ist mittlerweile zum Standard geworden. Für die Abwicklung von Finanzdienstleistungen kommt immer häufiger das Smartphone zum Einsatz. Mit verschiedenen Apps können Kontoinhaber überall und jederzeit ihren Kontostand checken oder Geld überweisen – bequem, zuverlässig und sicher. Viele Menschen betreiben bereits seit einiger Zeit Online-Banking. Dabei werden Transaktionen wie Überweisungen oder Lastschriften nicht mehr
[weiterlesen …]



Bau von Photovoltaik-Anlagen: Verbraucherschützer mahnen zur Eile

13. August 2019 | Von

Düsseldorf – Beim Bau privater Solarstromanlagen mahnen Verbraucherschützer zur Eile. „Betreiber neuer Solarstromanlagen erhalten nach aktueller Rechtslage keine Einspeisevergütung mehr, wenn alle bestehenden Anlagen zusammen eine bestimmte Leistungsgrenze überschreiten. Das passiert aller Voraussicht nach im kommenden Jahr“, sagte Udo Sieverding von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen der „Rheinischen Post“. Hintergrund ist der Passus im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), der
[weiterlesen …]



Länder planen für Wölfe mehr als 14 Millionen Euro im Jahr 2019 ein

9. August 2019 | Von

Berlin  – Mehr als 14 Millionen Euro planen die deutschen Flächenländer in diesem Jahr für ihre frei lebenden Wölfe ein. Die Zahl hat der „Spiegel“ aus Antworten der zuständigen 13 Länderministerien errechnet. Die Bestandszahlen ortstreuer Tiere belaufen sich danach deutschlandweit auf 97 Rudel (jeweils etwa acht Wölfe), mit Paaren und Einzelgängern kommt man auf insgesamt
[weiterlesen …]



Glyphosat-Streit mit Bayer: US-Anwalt dementiert Bericht über 8-Milliarden-Dollar-Angebot

9. August 2019 | Von
Fassade eines Bayer-Gebäudes

Leverkusen  – Der US-Anwalt Kenneth Feinberg, der als oberster Vermittler im Glyphosat-Streit eingesetzt wurde, dementiert einen Bericht über eine mögliche bevorstehende Einigung zwischen Bayer und den Tausenden Klägern in den USA. „Bayer hat nicht vorgeschlagen, acht Milliarden Dollar zu zahlen, um alle US-Roundup-Krebs-Klagen beizulegen. Solch eine Behauptung ist reine Fiktion“, sagte Feinberg dem „Handelsblatt“. „Die
[weiterlesen …]



IfW-Präsident: EU-Staaten müssen Euro zur Welt-Leitwährung machen

9. August 2019 | Von
Ein Euro Stücke

Kiel  – Eine zentrale Aufgabe der künftigen EU-Kommission muss nach Ansicht des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel der Ausbau des Euro zur weltweiten Leitwährung sein, wenn Europa unabhängiger von den USA werden will. „Ökonomische Souveränität erfordert beispielsweise ein eigenes Zahlungssystem und eine weltweite Leitwährung. Der Euro muss daher konsequent zu einer internationalen Währung im
[weiterlesen …]



Euros für den Wochenmarkt, Libra für das Online-Shoppen

8. August 2019 | Von

Die Welt verändert sich. Und manchmal mit einem Paukenschlag. Es ist erst einige Jahre her, da sorgte eine neu entwickelte Digitale Währung für Aufsehen: Der Bitcoin, Natürlich gab es ihn schon weitaus länger, aber durch plötzliche positive Kursentwicklungen gewann er plötzlich so an Wert, dass er zu einem bedeutenden Handels- und Spekulations-Objekt wurde. Im Lauf
[weiterlesen …]



Bosch-Chef Denner kündigt Jobabbau an

6. August 2019 | Von

Stuttgart  – Dem Autozulieferer Bosch machen der Konjunkturrückgang und der Umbruch in der Autoindustrie zu schaffen. „Der Rückenwind ist weg“, sagte Vorstandschef Volkmar Denner der „Süddeutschen Zeitung“. „Wir rechnen derzeit damit, dass unser Umsatz in Summe in diesem Jahr nur auf Vorjahresniveau liegen wird. Und wir werden das hohe Renditeniveau des Vorjahres nicht halten können.“
[weiterlesen …]



Vorwurf Wohnungsnot befeuern: Airbnb legt Zahlen zu Vermietungsgeschäft offen

6. August 2019 | Von

Berlin  – Der Home-Sharing-Anbieter Airbnb hat Zahlen für sein Vermietungsgeschäft in Deutschland offengelegt – und sich damit gegen den Vorwurf gestemmt, die Wohnungsnot in den Metropolen zu verschärfen. Aus den Daten, die das Start-up aus San Francisco dem Forschungsinstitut Empirica und dem „Handelsblatt“ überlassen hat, ergibt sich etwa für Berlin eine Zahl von 2.600 Komplettwohnungen,
[weiterlesen …]



Mobilitätsforscher: „Fridays for Future“ hat Folgen für Flugverkehr – Menschen fliegen jetzt noch ihre „Altsünden“ ab

6. August 2019 | Von

Berlin – Die „Fridays for Future“-Demos haben offenbar Folgen für den Flugverkehr: Der Mobilitätsforscher Andreas Knie erwartet, dass ab Sommer 2020 weniger Flüge mit Billigfliegern gebucht werden. „Die Menschen fliegen jetzt noch ihre „Altsünden“ ab. Wir gehen davon aus, dass ab dem kommenden Sommer etwa ein Viertel weniger Billigflugangebote gebucht werden“, sagte der Professor für
[weiterlesen …]



Weinerzeugung im Jahr 2018 deutlich gestiegen

5. August 2019 | Von

Wiesbaden – Im außergewöhnlich heißen und trockenen Sommer 2018 haben die Winzer in Deutschland deutlich mehr Wein als im Vorjahr gekeltert. Aus der gesamten Weinmosternte erzeugten sie 1,03 Milliarden Liter Wein (einschließlich des in Wein umgerechneten Mosts), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag (5. August) mit. Damit stieg die Weinerzeugung um 38 Prozent gegenüber
[weiterlesen …]



CDA-Vize lobt Daimler-Chef für Positionierung gegen rechte Hetze

1. August 2019 | Von

Berlin – Der Bundesvize der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, hat Daimler-Chef Ola Källenius für dessen Positionierung gegen rechte Umtriebe im Stammwerk in Stuttgart-Untertürkheim gelobt. Källenius hatte mit deutlichen Worten auf ein Video einer rechten Betriebsratsgruppierung reagiert, das im Internet kursiert. „Die klare Stellungnahme des Vorstands der Daimler AG gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz ist wichtig
[weiterlesen …]



Handelsverband verlangt Reform der Gewerbesteuer

1. August 2019 | Von

Berlin – Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat Bund und Kommunen aufgefordert, die Reform der Gewerbesteuer nicht auf die lange Bank zu schieben. „Die Politik muss die Gewerbesteuer endlich grundlegend reformieren und dabei auch die Hinzurechnung von Pacht und Miete abschaffen“, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Man habe aktuell die absurde Situation, dass
[weiterlesen …]



www.kokun.net

http://ka4alka-ua.com

камагра гель
Directory powered by Business Directory Plugin