Montag, 16. September 2019

Liederabend in Ramberg: Frohsinn: „Freundschaftliche Bande erneuern“

9. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur

Alle Chöre des Abends sangen auch noch gemeinsam.
Foto: privat

Bellheim/Ramberg. „Wir sind gerne zum Sängerfest nach Ramberg gekommen, um alte freundschaftliche Bande zu erneuern“. Dies betonte Günter Rund anlässlich des Liederabends der MGV „Harmonie“ Ramberg.

Vertreten war der GV Frohsinn mit dem Männerchor und einigen Sängerfrauen, die allesamt einen rundum gelungenen, stimmungsvollen und unterhaltsamen Abend erleben durften.
Mit dabei waren auch der MGV 1911 Hochspeyer sowie der gastgebende gemischte Chor selbst.

Alle Chöre hatten gleich zwei Auftritte und warteten mit beachtenswerten Liedbeiträgen auf. Der Männerchor des GV Frohsinn bot unter der Leitung von Edwin Knaus wie gewohnt eine solide Leistung und erhielt dafür viele Beifall. „Mach was schönes aus diesem Tag“ sowie der Song der Seefahrer „Santiano“ wurden ebenso gekonnt interpretiert wie der „Bajazzo“ oder das Lied über das Bellheimer Bier „Das schäumende Bier“. Auch die weiteren Beiträge der Frohsinn-Sänger wurden beifällig aufgenommen.

Spontan bildeten die teilnehmenden Vereine am Ende des offiziellen Teils einen Gemeinschaftschor, den der noch junge Ramberger Dirigent Joshua Martin leitete. Mit dem Weinlied „Pfälzer Weinknorz“ brachten über 70 Sängerinnen und Sänger die Mauern der Halle zum Beben und erhielten dafür stürmischen Applaus. Als Zugabe folgte dann noch der „Bajazzo“, der auf Anhieb ebenso in harmonischer Einheit vorgetragen wurde.

Die Vorsitzende des MGV „Harmonie“ Ramberg, Petra Fuhr-Eberhard, bedankte sich bei den Gästen und überreichte den Vorsitzenden der beiden Vereine einen Heimatkalender. Sie sprach die Hoffnung aus, dass sich die Chöre in dieser freundschaftlichen Runde auch in Zukunft treffen.

Dass es allen gefallen hat, belegt die Tatsache, dass man auch danach noch in gemütlicher Runde zusammen saß, um das eine oder andere Lied zu singen, was allen sichtlich Spaß machte. (mg)

Der GV Frohsinn hatte Einiges aus seinem umfangreichen Liedrepertoire mitgebracht.
Foto: privat

Print Friendly, PDF & Email
  • n 
  • teilen 
  • teilen 
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin