Dienstag, 23. Juli 2019

Merkel erleidet wieder Zitteranfall

10. Juli 2019 | 2 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Angela Merkel
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat erneut einen öffentlichen Zitteranfall erlitten.

Beim Empfang des finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne am Mittwoch zitterte Merkel wieder beim Vorspielen der Nationalhymnen, wenn auch nicht so stark wie beim letzten Mal.

Es ist bereits der dritte vergleichbare Vorfall innerhalb weniger Wochen. Ihren ersten öffentlichen Zitteranfall hatte Merkel Mitte Juli beim Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj erlitten.

Ein paar Tage später zitterte Merkel bei der Ernennung der neuen Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Die Kanzlerin betonte später stets, es gehe ihr gut. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
  • n 
  • teilen 
  • teilen 
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Merkel erleidet wieder Zitteranfall"

  1. Magnetmensch sagt:

    Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen!

  2. Familienvater sagt:

    Es ist mindestens der 4. Anfall, mit immer kürzeren Intervallen.
    (…)

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin